×

Hinweis

Datenschutzbestimmungen des LBZ St. Anton

Diese Website nutzt sog. Cookies um Autoresierungen, Navigation und andere Funktionen auf der Seite zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Seite in vollem Umfang nutzen wollen, stimmen Sie bitte der Verwendung dieser Cookies zu. Anderenfalls brechen Sie den Vorgang ab.

Datenschutzbestimmungen des LBZ St. Anton

Sie haben die Nutzung von Cookies auf unserer Seite abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Gemeinsam mit Freunden einen gemütlichen und unterhaltsamen Abend erleben, sich von einem ausgezeichneten Koch mit einem exklusiven Menu verwöhnen zu lassen und dabei Gutes für eine Einrichtung tun, mit der man/frau verbunden ist – das ist der Grundgedanke unseres traditionellen Benefizgalaabends im LBZ St. Anton.

Am Freitag, den 15. Juni 2018 um 18.30 Uhr ist es wieder soweit und so wollen wir jetzt schon die Gelegenheit ergreifen, Sie zu diesem verführerischen Event herzlich einzuladen.

Begleitet wird dieser Abend in diesem Jahr von Michael Parléz, einem preisgekrönten Zauber- und Comedykünstler.

Mit Michael Parléz erleben die Gäste beim diesjährigen Galaabend einen Meister seines Faches. Er präsentiert Highlights aus seinem preisgekrönten Programm „Geheimwitzvoll ?!“ Einer Mischung aus erstklassiger Zauberkunst, erfrischender Comedy und amüsantem Bauchreden. Trickreich und wortgewandt führt er das Publikum auf unnachahmliche Weise hinters Licht und lässt es zwischen lachen und staunen pendeln, während er versucht die kleinen und großen Geheimnisse eines Künstlerlebens etwas näher zu beleuchten. Mit dem Programm wurde er bereits mehrfach mit Kleinkunst-& Varietépreisen ausgezeichnet u.a. ist er Preisträger des Kleinkunstpreis Baden Württemberg und Kleinkunstpreisträger der Stadt Emmendingen. Darüber hinaus hat er den Sonderpreis beim Varietéfestival Scheching (Österreich) erhalten. Zu sehen ist er mit seiner Show regelmäßig auf deutschen Varieté- und Kleinkunstbühnen, auf den Kreuzfahrtschiffen von AidaCruises oder im Europapark Rust.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch bis zum 11.06.2018 unter 07642/688-0 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich!