Wir würden uns als innovative sehr agile Einrichtung bezeichnen, die nicht nur Kinder und Jugendliche sondern auch MitarbeiterInnen in ihrer Weiterentwicklung unterstützt und ihnen Rahmenbedingungen zur Verfügung stellt, in denen sie sich als selbstverantwortlich Handelnde erleben können und entsprechend großzügige Gestaltungsräume zur Verfügung haben. Die fachliche Orientierung der Gesamteinrichtung basiert auf dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz, der unser Handeln und unsere Kultur sowohl im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Eltern wie auch unter uns Mitarbeitenden nachhaltig und dauerhaft prägt und die Ausgestaltung unserer Prozesse bestimmt.

Begleitende beratende Angebote, Supervision und Trainings- und Fortbildungsangebote sind uns deshalb ebenso selbstverständlich wie Angebote, die zu einer dauerhaft ausgeglichenen Arbeitshaltung beitragen können. Eine Kultur der gegenseitige Wertschätzung mit dem Blick auf das Gelingende und der Herausforderung (noch) gegebener Problemstellungen leistet hierzu einen wesentlichen Beitrag. Die Ausrichtung an einem Qualitätsmanagemensystem bietet Handlungssicherheit in Abläufen und Entscheidungen; ein System zusätzlicher tarifliche Vergütungskomponenten durch Sozialkomponenten und Förderangebote im Bereich des Gesundheitsmanagements und der umweltbewussten Mobilität werden von Mitarbeitenden als zusätzliche Unterstützung und Motivation im LBZ St. Anton erlebt.
 

 

 

 

Folgende Stellenausschreibungen könnten aktuell für Sie interessant sein

(zur ausführlichen Beschreibung gelangen Sie durch Anklicken der gewählten Ausschreibung):

* wir freuen uns über Bewerbungen jeden Geschlechts; aus Gründen der Lesbarkeit verwenden wir in unseren Ausschreibungen das  generische Maskulin

 

R ü c k f r a g e n  und  B e w e r b u n g e n richten Sie bitte an:


LBZ St. Anton
Personalverwaltung
Hauptstrasse 63
79359 Riegel

Tel: 07642-6880
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Stand: 11.März 2020
 
 

Mitarbeit in einer stationären Wohngruppe (75% - 95%)

Im stationären Gruppendienst, auch in seiner intensivpädagogischen Ausrichtung suchen wir im 1. Quartal 2020 pädagogische Fachkräfte, die junge Menschen auf dem Weg in selbstständige Lebensformen gerne mit unterstützen möchte. In staionären Wohngruppenbereich leben  Kinder und Jugendliche, vorwiegend Jungs, je nach Belegung auch Mädchen im Alter von 9 – 18 Jahren, die meist gemeinsam mit ihrer Familie in schwierige und belastende Lebenssituationen geraten sind und sich für eine entsprechend intensive Unterstützung auf Zeit entschieden haben. Teilweise kommen die jungen Menschen auch aus anderen Kulturkreisen und haben aufgrund ihrer Kriegs- und Fluchterfahrungen mit der Verarbeitung dieser Erlebnisse und die Eingewöhnung in einen neuen Kulturkreis zu kämpfen

Das Angebot umfasst eine Betreuung und Unterstützung an 365 Tagen im Jahr - und somit auch Wochenenddienste,  Nachtbereitschaften und Dienste an Feiertagen.
Sie arbeiten in einem erfahrenen Team von 5 Fachkräften, einem Auszubildenden und einem FSJ und gestalten als teilautonome Gruppe den Lebensraum und Wochenalltag in einem partizipativen Miteinander mit den Kindern und Jugendlichen. Die individuelle Begleitung und Unterstützung jedes/jeder Jugendlichen bildet den zweiten Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit, in der es gilt, für ein kooperatives Zusammenwirken zuvörderst mit dem/der Jugendlichen und seinen Bezugspersonen sowie mit anderen, am Hilfeprozess beteiligten Partnern Sorge zu tragen. Administrative und hauswirtschaftliche Aufgaben ergänzen Ihren Aufgabenbereich.

Wir bieten Stellen im Umfang von 75% - 95% an, die im Erstvertrag auf 2 Jahre befristet sind – mit der klaren Perspektive der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Supervision, kollegiale Beratung und Handlungssicherheit durch unser Qualitätsmanagement sowie eine interdisziplinäre Begleitung und Unterstützung, in besonderem Maße im Zuge der Einarbeitung, sind uns selbstverständlich. Die fachliche Orientierung der Gesamteinrichtung basiert auf dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz, der unser Handeln und unsere Kultur sowohl im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Eltern wie auch unter uns Mitarbeitenden nachhaltig und dauerhaft prägt und die Ausgestaltung unserer Prozesse bestimmt.

Ein System zusätzlicher tarifliche Vergütungskomponenten durch Sozialkomponenten und Förderangebote im Bereich des Gesundheitsmanagements und der umweltbewussten werden von Mitarbeitenden* als zusätzliche Unterstützung und Motivation im LBZ St. Anton erlebt.

Konkret suchen wir für unsere intensivpädpagogische Wohngruppe in Siegelau, unsere ausgelagerte Wohngruppe in Sasbach sowie unsere Wohngruppe Leuchtturm in Riegel jeweils eine Fachkraft. 

 

 

Hausmeister im Stellenumfang von 100%

zur Verstärkung unseres Teams, der/die Freude daran hat, sich als Handwerker in eine pädagogische Einrichtung mit einzubringen. In unserem Team arbeiten insgesamt 4 Kollegen – jeder mit einem entsprechenden Arbeitsschwerpunkt. Gleichzeitig unterstützen wir uns natürlich wo erforderlich gegenseitig und versuchen, die Gebäudlichkeiten, Fahrzeuge und das Gelände des LBZ St. Anton in Schuss zu halten.

Dabei ist unser Job schon etwas Besonderes: neben den handwerklichen Anforderungen möchten wir auch den im LBZ St. Anton lebenden Jugendlichen durch Einbeziehung in die ein oder andere Aufgabe die Möglichkeit bieten, sich in Berufs- und Arbeitsfeldern zu erproben und/oder sich ein kleines Taschengeld dazu zu verdienen.

 

Was uns im LBZ St. Anton ausmacht?  MitarbeiterInnen sagen dazu:

St. Anton, ein Ort, an dem man sich einbringt, sich wohlfühlt, wo die Mitarbeiter auf eine besondere Art miteinander umgehen und einen besonderen Umgang mit den Kinder und Jugendlichen pflegen.“

 

Kaum zu glauben? Dann befragen Sie im Rahmen Ihrer Vorstellung doch einfach einen/eine MitarbeiterIn Ihrer Wahl – gerne stellen wir den Kontakt her!

 

 

 

 


Kinder- und Jugendpsychotherapeut*  (Teilzeit)  

In unserem psychologisch-heilpädagogischen Fachdienst arbeiten 4 Mitarbeiter*, die allermeist über eine kinder- und jugendpsychotherapeutische Zusatzqualifikation verfügen und im Schwerpunkt folgende Aufgabenschwerpunkte wahrnehmen:

·         Gestaltung von einzel- und gruppentherapeutischen Angeboten für Kinder und Jugendliche

·         begleitende Eltern- und Familienberatung

·         fallbezogene Beratung und Begleitung von Gruppenteams/ LehrerInnen

·         diagnostische Abklärung in Einzelfragen

·         Mitwirkung im Hilfeplanverfahren

·         Mitwirkung im Rufbereitschaftsdienst

Ergänzt wird dieses Tätigkeitsfeld durch eine enge und kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Freiburg.

Für die Begleitung einer intensivpädagogische Wohngruppe, die in einem traumapädagogischen Konzept arbeitet sowie für die therapeutische Begleitung von Kindern und Jugendlichen in unserer Einrichtung  suchen wir ab September 2020

einen  qualifizierten  Nachfolger*  in Teilzeit, zunächst befristet auf zwei Jahre. 

Wir wünschen uns einen Bewerber* mit einer systemisch-lösungsorientierten Ausrichtung und Erfahrungen in Einzel- und Gruppen(psycho)therapie  - gerne auch mit begonnener Weiterbildung in traumatherapeutischen Verfahren (oder/und der Bereitschaft, sich in diesem Feld weiter zu qualifizieren). Aufgrund des Versorgungsauftrags in Siegelau ist zudem der Besitz eines Führerscheins erforderlich.

 

 

Bewerbung für ein FSJ, ein Praktikum oder eine Ausbildung

Wanted: in unserer IPWG in Siegelau (bei Gutach) suchen wir noch dringend ab sofort einen FSJ* oder Praktikant*

Für das Schuljahr 2020/2021 verfügen wir über 12 FSJ-/ Praktikumsplätze im stationären Gruppendienst, den Tagesgruppen, unserer Schule und dem Schülerhort. Über Ihre Bewerbungen für ein Praktikum oder FSJ auf September 2020 freuen wir uns! 

Unsere Ausbildungsstellen  zum/zur Jugend- und Heimerzieher* und Dualen Studienplätze der Sozialen Arbeit sind für 2019 bereits besetzt. Gerne können Sie sich aber schon  im Ausblick auf September  2020, wünschenswerter Weise in Verbindung mit einem Praktikum oder FSJ, bereits bei uns bewerben! Bitte beachten Sie, dass der Studienplatz für 2020 bereits besetzt ist!                        

Nächste Seminare

Konflikttraining - Konflikte als Chance im pädagogischen Alltag begreifen und gestalten

Beginn: 22.04.2020, 09:00
Ende: 24.04.2020, 15:00
Anmeldeschluss: 15.04.2020, 12:00
Gebühren: 320.00 €
Alle Veranstaltungen

Auf dem Sprung? Dann ab zu uns!

Sie wollen sich verändern und/oder suchen eine neue Herausforderung? Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen? Sie wünschen sich einen sicheren Arbeitsplatz in einer innovativen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung?
Sie wollen schon vorab wissen, was Sie erwartet?
 

Das Video hat Sie angesprochen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen unserer Einrichtung!

 

Spendenbox

Nähere Infos finden sie hier...

Bank: Volksbank Freiburg
IBAN: DE55680900000028094701
BIC: GENODE61FR1
Verwendungszweck:
"Starthilfe"

 

oder per PAYPAL:

News

Hinterm Horizont Nr. 1

News vom 26-03-2020

                    Gespräche              -  nicht abgesagt Beziehungen          - nicht abgesagt Liebe                       - nicht abgesagt Musik ...

Read more

Rückblick zum Sommerfest 2019

News vom 31-07-2019

Eine filmische Dokumentation mit den schönsten Momenten unseres Sommerfestes 2019

Read more

Sommerfest 2019 wir sagen Dankeschön!!!

News vom 09-07-2019

Wieder einmal war unser Sommerfest ein großartiger Erfolg. Dies lag auch, wie in den Jahren zuvor, an der überwältigenden Resonanz an Besuchern und vielen Menschen, die unser Veranstaltung erst zu...

Read more